Reportage 80. Geburtstag

von Boris Mehl

Mein Name ist Boris Mehl und ich fotografiere sinnliche Boudoirfotos, natürliche Hochzeitsreportagen und lebendige Familienfotos. Bei mir kannst Du einfach sein, wie du bist. Ich zeige Dir mit meinen Fotos, wie hübsch du bist, was alles auf Eurer Hochzeitsfeier passiert ist und wie Euer Familienleben aussieht.

18. Dezember 2021

Fortbildung für Fotografen

Fotografen sollten sich regelmäßig fortbilden. Das kann online klappen, besser aber in Präsenz. Ab und zu funktioniert es auch mit einem VHS-Kurs. Das ist nicht immer so, aber diesmal war es ein echter Gewinn!
Visuell Storytelling war das Thema und Christian Gaul hat die Teilnehmer wirklich gut in das Thema eingeführt, mitgenommen und inspiriert. Alle haben gute Anregungen bekommen, eigene Projekte zu beginnen und sogar abzuschließen. Eine Idee zu konzipieren und umzusetzen. Gar nicht so einfach!

Thema Geburtstag

Ich hatte und habe mehrere Themen zur Auswahl. Neben einer Story zu einer Hochzeitsreportage (ja, die Story ist tatsächlich nochmal was anderes als die Reportage) hatte ich noch das Thema Masken zu Corona-Zeiten (kommt vielleicht noch was) und einen 80. Geburtstag zur Auswahl. Der Geburtstag war dann quasi meine „Abschlussarbeit“, wenn man das so überhaupt nennen kann.
Der 80. Geburtstag. Ein besonderer Tag mit viel Vorbereitungen und Aufregung. Weiße Tischdecken, frisch geschnittene Haare, das gute Besteck. Und die Sorge, nicht zu sehr im Mittelpunk zu stehen. Dazu auch noch Unsicherheit durch die Corona Pandemie.
Alle wichtigen Menschen sind da, die Familie, die Nachbarn. Der Bürgermeister und der Pfarrer gratulieren. Es gibt Blumen, Geschenke, guten Kuchen und kalte Platten. Erinnerungen an alte Tage, ein Rückblick auf ein langes Leben.
Diesen 80. Geburtstag habe ich als kleine Reportage fotografiert und hinterher ein Buch daraus gemacht. Hier zeige ich nur ganz wenige Bilder und fast keine Gesichter. Wer mag, kommt bei mir im Atelier vorbei und schaut in das Buch hinein.

Storytelling geht weiter

Ich habe jedenfalls viel gelernt, beim Fotografieren und hinterher auch bei der Bildauswahl. Und vor allem bei der Zusammenstellung des Buchs! Wahrscheinlich kommt noch das ein oder andere Projekt, ich hab jedenfalls Geschmack gefunden am Storytelling.

garten-boris-mehl_0083.jpggarten-boris-mehl_0084.jpggarten-boris-mehl_0085.jpggarten-boris-mehl_0086.jpggarten-boris-mehl_0087.jpg
garten-boris-mehl_0088.jpg
garten-boris-mehl_0089.jpg

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren:

Einkaufswagen

Einkaufswagen

Beginnen wir das neue Jahr gleich mal mit einer Story. Eine Geschichte über Einkaufswagen! Visuel Storytelling Einmal...

schon der letzte Tag

schon der letzte Tag

Tatsächlich, die Fahrt ist für mich schon bald zu Ende. Die Klasse bleibt insgesamt zwei Wochen in Altglashütte, ich...

Rüber nach Tschechien

Rüber nach Tschechien

Tag 3 in Altglashütte Der dritte Tag einer Klassenfahrt ist immer für alle anstrengend. Der Tages-Rhythmus hat sich so...