Einkaufswagen

von Boris Mehl

Mein Name ist Boris Mehl und ich fotografiere sinnliche Boudoirfotos, natürliche Hochzeitsreportagen und lebendige Familienfotos. Bei mir kannst Du einfach sein, wie du bist. Ich zeige Dir mit meinen Fotos, wie hübsch du bist, was alles auf Eurer Hochzeitsfeier passiert ist und wie Euer Familienleben aussieht.

1. Januar 2022

Beginnen wir das neue Jahr gleich mal mit einer Story. Eine Geschichte über Einkaufswagen!

Visuel Storytelling

Einmal auf die Möglichkeiten aufmerksam gemacht, fallen mir ganz viele kleine Bildgeschichten im Alltag auf. Wenn man durch die Straßen von Berlin geht und die Augen auf macht, sieht man zum Beispiel Einkaufswagen rumstehen. Gefühlt überall! Warum also nicht eine kleine Geschichte dazu fotografieren?

Einkaufswagen an allen Ecken

Wie kommt das überhaupt? Einkaufswagen werden von den großen Discountern für den Einkauf zur Verfügung gestellt. Vor den Geschäften muss man meistens den Wagen mit einem Euro oder einem Chip aus der großen Schlange der Wagen lösen, um ihn nutzen zu können. Es gibt aber auch Einkaufswagenlöser für den Schlüsselbund. Damit bekommt man durch kurzes Einstecken und gleich wieder Herausziehen den Wagen los und muss nicht nach dem passenden Geldstück suchen.

Zurückbringen ist selbstverständlich

Dabei ist es für mich selbstverständlich, dass ich den Wagen nach dem Verpacken der Einkäufe in Taschen auch schön wieder zurück bringe. Da Ding kostet ja auch etwas und andere Kunden möchten den Wagen auch nutzen. Das machen leider aber nicht alle Zeitgenossen. Die Wagen werden „ausgeliehen“ und mitgenommen. Für mich unverständlich und eigentlich sogar ein Diebstahl. Die großen Discounter kosten diese „Ausleihen“ der Wagen jährlich Millionen! Ein einzelner Wagen kostet rund 150,- Euro, rund 100.000 Stück verschwinden jährlich.

Einkaufswagen als Story

Zurück zur Geschichte der Wagen. Ich bin einfach mal einen halben Tag lang durch die Straßen von Reinickendorf gezogen und hatte die Kamera dabei. Ohne große Mühe habe ich doch einige schöne Exemplare gefunden und die Bilder zu einer kleinen Geschichte zusammengestellt. Mal schauen, ob da noch mehr dazu kommt. Ich bin gespannt und freue mich auch über Eure Kommentare. Wo habt ihr Einkaufswagen gefunden? Schreibt mir gerne unter dem Beitrag.

Viele Grüße und bis bald

Boris

einkaufswagen-boris-mehl_0129.jpg
einkaufswagen-boris-mehl_0130.jpg
einkaufswagen-boris-mehl_0131.jpg
einkaufswagen-boris-mehl_0132.jpg
einkaufswagen-boris-mehl_0133.jpg
einkaufswagen-boris-mehl_0134.jpg
einkaufswagen-boris-mehl_0135.jpg
einkaufswagen-boris-mehl_0136.jpg
einkaufswagen-boris-mehl_0137.jpg
einkaufswagen-boris-mehl_0138.jpg
einkaufswagen-boris-mehl_0139.jpg
einkaufswagen-boris-mehl_0140.jpg
einkaufswagen-boris-mehl_0141.jpg
einkaufswagen-boris-mehl_0142.jpg
einkaufswagen-boris-mehl_0143.jpg
einkaufswagen-boris-mehl_0144.jpg
einkaufswagen-boris-mehl_0145.jpg

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren:

schon der letzte Tag

schon der letzte Tag

Tatsächlich, die Fahrt ist für mich schon bald zu Ende. Die Klasse bleibt insgesamt zwei Wochen in Altglashütte, ich...

Rüber nach Tschechien

Rüber nach Tschechien

Tag 3 in Altglashütte Der dritte Tag einer Klassenfahrt ist immer für alle anstrengend. Der Tages-Rhythmus hat sich so...