Gelbe Raupe

von Boris Mehl

Mein Name ist Boris Mehl und ich fotografiere sinnliche Boudoirfotos, natürliche Hochzeitsreportagen und lebendige Familienfotos. Bei mir kannst Du einfach sein, wie du bist. Ich zeige Dir mit meinen Fotos, wie hübsch du bist, was alles auf Eurer Hochzeitsfeier passiert ist und wie Euer Familienleben aussieht.

23. Mai 2021

Durch Zufall haben Margaretha und Doris eine Raupe gefunden, die in einem abgeknickten Ast war. Hier ein Text zur Raupe:

„Es ist eine Larve der Schmetterlingsart Blausieb. Diese Art ist auch bekannt unter dem Namen Kastanienbohrer (Zeuzera pyrina) und gehört zur Familie der Holzbohrer (Cossidae). Sie ist zu finden an etwa 150 Obst-, Zier- und Forstgehölzarten, darunter Apfel, Rotbuche, Kirsche, Bergahorn, Esche und Kastanie. Die Raupen fressen im Holz junger Triebe und höhlen diese regelrecht aus. Dadurch stirbt der betroffene Teil des Baumes ab. Raupen bzw. Larven sind nicht zur Eiablage fähig. Bei den von Ihnen erwähnten Eiern handelt es sich daher möglicherweise um Kotkrümel oder um Eier, die von einem Falter oder von einer gänzlich anderen Art stammen.“

Der Ast ist ab und das Loch im Stamm beachtlich. Mal schauen, ob der Baum überlebt…

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren:

Beet und Haus

Beet und Haus

Die Vorarbeiten für die Renovierung der Küche starten. Und im Beet sieht es auch toll aus 🙂

Freitag ohne Kinder

Freitag ohne Kinder

Brückentag. Die Kinder hatten bei dem Wetter „kein Bock“ in den Garten zu gehen. Zeit, mal in Ruhe die Fenster zu...