frontpage

Rein ins Boudoir – heraus aus dem Schmollwinkel

Rein ins Boudoir – heraus aus dem Schmollwinkel

Ich bin Boudoirfotograf geworden, weil mich schon immer Natürlichkeit und Sinnlichkeit besonders angeregt haben. Es geht mir nicht um den nackten Blick auf Sachen oder Menschen, sondern um die Wirkung, die sie ausüben. Das unterscheidet nach meinem Verständnis die reine Akt- von der Boudoirfotografie.

mehr lesen
Was man als Frau einmal gemacht haben sollte

Was man als Frau einmal gemacht haben sollte

Es gibt viele Dinge, die Frauen einmal erlebt haben sollten. Vermutlich fallen Dir reihenweise Dinge für Deine To-do-Liste ein. Bezogen auf ein Fotoshooting wird die Liste überschaubar. Doch warum solltest Du genau jetzt ein Shooting erleben?

mehr lesen
Foto mit Kurven: Boudoirfotografie macht’s möglich

Foto mit Kurven: Boudoirfotografie macht’s möglich

Frauen sind meist stolz auf ihre Körperformen und Kurven. Sie wissen um die Wirkung ihrer femininen Rundungen auf den Mann, das häufigste Objekt der weiblichen Begierde. Kurven wissen die meisten Männer zu nehmen – zumindest, was das Körperliche angeht.

mehr lesen
Der Boudoir-Podcast

Der Boudoir-Podcast

Den Jahreswechsel nutze ich gerne, um über neue Pläne für das neue Jahr nachzudenken. Das hab ich auch diesmal gemacht und heraus kam dabei unter anderem ein neues Projekt: der Boudoir Podcast! Podcasts sind so etwas ähnliches wie Radiosendungen, die man über das...

mehr lesen
Familienfotos Tempelhofer Feld Berlin

Familienfotos Tempelhofer Feld Berlin

Es war mal wieder Zeit für Familienfotos und diesmal wollte ich mit Ela und Florian auf das Tempelhofer Feld. Und es hat sich gelohnt! Tolle Familienfotos entstehen, so sage ich es gerne immer wieder, in einer entspannten Umgebung, zum Beispiel bei einem Spaziergang....

mehr lesen